Wie man Testosteron steigern kann

Testosteron ist ein Hormon, das aus einer Gruppe namens Androgen stammt. Männer machen Testosteron in ihren Hoden. Frauen sekretieren Testosteron aus ihren Eierstöcken. Es ist ein großer Spieler in Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden. Für Männer ist es das wichtigste Sexualhormon. Während bekannt ist, in Männern zu sein, erkennen viele nicht, dass die Frauen es auch haben. Aber für Ihr Wohlbefinden muss es aus vielen Gründen vorhanden sein. Zum Beispiel spielt Testosteron eine große Rolle bei der Verbesserung der Libido, der Immunfunktion, im Energieniveau sowie im Schutz von Osteoporose Bei Männern ist Testosteron der Schlüssel für die Entwicklung von primären und sekundären Geschlechtsmerkmalen. Es ist mit den allgemeinen Merkmalen verbunden, die mit Puberty verbunden sind, wie Zunahmen im Muskel- und Körperhaar und die Stimme, die tiefer wird.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Testosteronspiegels ist besonders wichtig für Männer. Männer erleben in der Regel eine allmähliche Abnahme der Testosteronproduktion nach dem 30. Lebensjahr. Genau wie bei Frauen führt diese Abnahme zu Gefühlen von Müdigkeit, Schwäche, Depression und einer verminderten Libido. Testosteron ist auch für Frauen wichtig, obwohl sie viel weniger produzieren. Es hilft ihnen, gute Laune aufrecht zu erhalten, erhält Muskelmasse, verbessert die Knochendichte und trägt zu einer gesunden Libido bei. Die Eierstöcke sind für mehr als die Hälfte der Testosteronproduktion einer Frau verantwortlich. Frauen klagen häufig über Energieverlust, Kraftverlust und Sexualtrieb nach einer Hysterektomie oder nach Entfernung der Eierstöcke

Wie man Testosteron steigern kann Übung Regelmäßiges Training ist eine der besten Möglichkeiten, um die Testosteronproduktion auf natürliche Weise zu steigern. Zusammengesetzte Übungen sind die besten, wenn es darum geht, die Testosteronproduktion zu erhöhen. Eine wichtige Sache zu beachten beim Training ist, dass Sie Ihr Training auf 30-45 Minuten in einer einzigen Sitzung beschränken müssen. Dies liegt daran, dass übermäßiges Training den Cortisolspiegel im Blut erhöhen kann, was den Testosteronspiegel senken kann.

Genug Schlaf bekommen Stellen Sie sicher, dass Sie jede Nacht sechs bis acht Stunden Schlaf bekommen. Unzureichender Schlaf führt zur Produktion von Cortisol, das wiederum den Testosteronspiegel senkt. Schlaf ist wichtig für die Erholung von der Übung und ist die Zeit, wenn Ihr Körper Testosteron produziert. Auf eine gute Nachtruhe zu kürzen kann Testosteron senken Reduzieren Sie Verbrauchs-Protein Einige Studien zeigen, dass eine proteinreiche, kohlenhydratarme Diät zu niedrigeren Testosteronwerten führt, also bleiben Sie von der Atkins-Diät fern. Noch wichtiger ist, dass ein Teil des Proteins mit einem höheren �strogenspiegel verbunden ist, der sich negativ auf den Testosteronspiegel auswirkt. Es ist auch gut dokumentiert, dass der Aufbau größerer Muskeln eine ausreichende Zufuhr von Protein erfordert. Das Endergebnis mit diesen Richtlinien ist, daß eine gut ausgewogene Diät viel besser als ein Überschuß irgendeines bestimmten Makronährstoffes ist.

Unteres Körperfett Höhere Niveaus des Körperfetts führen zu höheren Niveaus von �strogen, das Testosteronspiegel senken wird. Verwechseln Sie nicht niedrigeres Fett mit niedrigerem Gewicht. Es ist wichtiger, den Gesamtkörperfettanteil zu senken als das Gesamtgewicht zu senken. Muskelaufbau und Gewichtsreduktion werden sicherlich dazu beitragen, den Gesamtkörperfettanteil signifikant zu senken.

Es gibt einige natürliche Testosteron-Ergänzungen, die auch eine große Hilfe sein können. Solche Ergänzungen sind ein Liebling unter Männern geworden, die versuchen, ihr Testosteron und Libido natürlich aufzuladen.

About author View all posts

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *